Jun
26

Europaministerium würdigt Arbeit des Städtepartnerschaftsvereins

Anlässlich des Besuches einer 30-köpfigen Delegation aus Butzbachs italienischer Partnerstadt Collecchio überreichte der Staatssekretär des hessischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister ( links im Bild), im Name von Staatsministerin Lucia Puttrich der Vorsitzenden des Städtepartnerschaftsvereins, Christine Borchers-Fanslau, eine Urkunde über eine Förderung in Höhe von bis zu 784.-€ zur Deckung eines Teils der Veranstaltungskosten. Ausdrücklich hob Mark Weinmeister das Butzbacher Engagement bei der Pflege und Ausgestaltung der Partnerschaft mit Collecchio in der Region Emilio Romagna hervor mit der das Land Hessen seit 25 Jahren eine aktive Partnerschaft unterhält. Ein ausführlicher Bericht dazu folgt.

Jun
26

Staatssekretär Mark Weinmeister zu Gast zum Partnerschaftstreffen

Anlässlich des Besuches einer 30 köpfigen Delegation aus Collecchio und des 25-jährigen Jubiläums der Partnerregionen Hessen und Emilia Romagna hatten die Stadt Butzbach und der Städtepartnerschaftsverein den hessischen Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister, nach Butzbach ins Bürgerhaus zum Vortrag über „25 Jahre Partnerschaft zwischen der Emilia Romagna und Hessen- zwei Länder blicken auf Europa“ eingeladen. Weiterlesen »

Jun
26

Europa-Woche in Saint-Cyr-l´Ecole

Bürgermeister Bernard Debain, Michel Anfrol Journalist und Präsident der De Gaulle Stiftung und Bürgermeister Michael Merle bei der Abschlussveranstaltung zur Europa-Woche.

Anlässlich der Europa-Woche weilte eine kleine städtische Delegation aus Butzbach vom 11.-14. Mai in der französischen Partnerstadt Saint-Cyr-l‘ Ecole. „Um die deutsch-französische Freundschaft, die auf Konrad Adenauer und Charles de Gaulle zurückgeht, zu ehren, präsentieren wir hier im  Rathaus eine Ausstellung in deutsch-französischer Sprache“, so Bürgermeister Bernard Debain in seiner Begrüßungsansprache an die Gäste aus der deutschen Partnerstadt. Bürgermeister Michael Merle drückte seine Erleichterung über den Ausgang der Präsidentenwahl in Frankreich aus. „Die Europäische Union wird auf Dauer nur Bestand haben können, wenn sie fähig ist, sich den Realitäten sowie den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Reformen an Haupt und Gliedern werden notwendig sein. Emanuell Macron hat hierzu  zahlreiche Ideen entwickelt. Meine große Hoffnung ruht auf der deutsch-französischen Freundschaft. Berlin und Paris als Motoren der europäischen Erneuerung!“ Weiterlesen »

Jun
26

Jahreshauptversammlung 2017

Nach der Jahreshauptversammlung vom 27. März 2017 präsentiert sich der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins nach Vorstandswahlen leicht verändert.
Seit 2012 gehört Petra Oettinger als Schriftführerin zum geschäftsführenden Vorstand. Nach fünf Jahren zuverlässiger und vertrauensvoller Arbeit möchte sie sich nun mehr ihrer Familie und den Enkeln widmen. Der Vorstand bedauert es sehr, Petra Oettinger nicht mehr dabei zu wissen, denn sie war bei keiner einzigen Sitzungen abwesend, war sehr schnell in der Erstellung der Protokolle und hat auch die Aktivitäten des Vorstandes voll unterstützt und, wo sie konnte, Hand angelegt. Besonders begleitet hat sie die Partnerschaft mit Saint-Cyr-L’Ecole.
Weiterlesen »

Okt
07

Pressemitteilung: Spritziges Freundschaftskonzert zum Katharinenmarkt

FeuerwehrMusik  Butzbach /Kirch-Göns und die französischen Frytenfoly

Am Samstagabend, den 22. Oktober um 19.00 Uhr werden deutsche und französische Musiker im Bürgerhaus wieder gute Laune und Lebenslust verbreiten. Anknüpfend an das große Konzert „Une passerelle pour l´amitié- Ein Brückenschlag für die Freundschaft“  im Jahr 2010, das damals im vollbesetzten Bürgerhaus stattfand, knüpft man anlässlich des Katharinenmarktes wieder musikalische Bande zwischen Deutschland und Frankreich.

Immer wieder stellt es die Butzbacher FeuerwehrMusik Butzbach /Kirch-Göns unter Beweis:  Die begeisterten Musiker  spielen mitreißend, sind stark in ihren Bigband Arrangements, in moderner Blasmusik und Medleys aus der Popmusik. Die Frytenfoly  setzen durchaus humoristische Akzente, was sich in ihrem Namen widerspiegelt, der übersetzt, „Folienkartoffel“ bedeutet. Wie der Leiter der Gruppe Gil Grimal versichert, handelt es sich bei den Frytenfoly um Vollblutmusiker, die sich aus Liebe an der Musik zusammengefunden haben. Die französischen Musiker kommen aus dem Norden Frankreichs und aus der Gegend um Paris, der Ile de France, dort haben Sie Ihren Sitz im Departement 92. Zur Ile de France gehört auch Butzbachs Partnerstadt Saint-Cyr- L´Ecole, aus der ebenfalls Musiker vertreten sind. „ Wir werden in Butzbach zusammen mit der Feuerwehrkapelle Butzbach ein tolles Programm präsentieren, denn wir spielen vom Tango, über Paso Doble, Walzer, Rock, Jazz, spanische Märsche und französische Chansons alles, was gute Laune macht, und wir freuen uns  riesig auf das tolle Butzbacher Publikum, das wir in aller bester Erinnerung haben“, so Gil Grimal.

Musik ist ihre Leidenschaft und damit möchten die beiden Kapellen alle anstecken. Die Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins und Mitarbeiterin des Kulturteams der Stadt, Christine Borchers-Fanslau, bei der die Drähte derzeit zusammenführen, versichert schmunzelnd: „Es ist fasst wie in früheren Jahrhunderten, da kamen zu den großen Märkten die fahrenden Musikanten in die Stadt und sorgten durch ihr Spiel für gute Laune, Fröhlichkeit und beste Unterhaltung. Ganz gewiss  hat sich das Niveau verändert, denn vom Konzert 2010 wissen wir, dass  Gil Grimal nur Spitzenmusiker um sich schart. Die Intension ist aber immer noch die gleiche, denn  Musik schafft Harmonie, bringt die Seelen  der Zuhörer zum Fliegen und baut Brücken zwischen den Menschen.“  Alle Interessierten sind zum Konzert herzlich einladen. Der Eintritt ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten.

Zum Katharinenmarkt in Butzbach werden die französischen Frytenfoly und die Butzbacher FeuerwehrMusik Butzbach/Kirch-Göns unter dem Titel „Une passerelle pour l´amitié II – Ein Brückenschlag für die Freundschaft II“ ein mitreißendes Konzert im Bürgerhaus Butzbach geben.

Okt
06

Butzbacher informieren sich in Collecchio

Kultur, Europa und ein schweres Geschenk

Zum dritten Septemberwochenende reiste eine 56 köpfige Delegation aus Butzbach zum Fest „Sagra della Croce“ in die italienische Partnerstadt Collecchio. Anlass des Besuches war, neben dem Fest, die Europa-Konferenz zum Thema Euroskeptizismus und das fünf jährige Jubiläum der Partnerschaft. Am Samstagnachmittag wurde das Volksfest zu Ehren des heiligen Kreuzes mit einem Festumzug gestartet an dem die Würdenträger der Gastgeberstadt, Bürgermeister Bianchi und die Musikkapelle Città di Collecchio sowie  auch Bürgermeister Michael Merle, Stadtrat Wolfgang Scriba und Vertreter des Städtepartnerschaftsvereins teilnahmen. Weiterlesen »

Okt
06

Europa-Konferenz in Collecchio

Landtagspräsident Kartmann als Gastredner

Butzbachs italienische Partnergemeinde Collecchio in der Provinz Parma hatte am dritten Septemberwochenende zu einer Europakonferenz unter der Überschrift: „Ursachen und Auswirkungen des Euroskeptizismus – ein Tag ohne Europa“ eingeladen. Insgesamt fand die Konferenz unter Beteiligung von Vertreter sieben europäischer Länder statt. Die vertretenen Nationen waren  Schweden, Finnland, Spanien, Gro0britannien, Kroatien, Deutschland und Italien, vier Nationen davon stellten Redebeiträge. Unter der Leitung von Landtagspräsidenten Norbert Kartmann und Bürgermeister Michael Merle war für Deutschland eine Delegation aus Butzbach angereist. Vertreter des Städtepartnerschaftsvereins nahmen zusammen mit der Vereinsvorsitzenden Christine Borchers-Fanslau ebenfalls an der Konferenz teil. Weiterlesen »

Sep
05

Städtepartnerschaftsverein besucht die ESA in Darmstadt

In der Veranstaltungsreihe „Europa vor Ort“ besuchten 20 Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins Butzbach die Europäische Weltraumorganisation ESA- European Space Agency- in Darmstadt. „Vor noch nicht allzu langer Zeit wurden wir in Atem gehalten durch die Raumsonde „Rosetta“, die ihren Lande-Roboter „Philae“ auf dem Kometen Tschuri abgesetzt hat. In Darmstadt begleitete der ESA-Flugdirektor, Paolo Ferri, als Wissenschaftler diese spannende Mission. Das man bei internationaler und auch multikultureller Zusammenarbeit eine Menge auf die Beine stellen kann, das ist faszinierend, und nun wollten wir im Rahmen eines Rundgangs hinter die Kulissen der ESA in Darmstadt schauen“, so die Vereinsvorsitzende Christine Borchers-Fanslau. Weiterlesen »

Jul
05

Studentin aus Saint- Cyr-L´ École zu Gast in Butzbach

Gartenschere im Gepäck

Ein schönes Ergebnis der Städtepartnerschaft: Die 18 jährige Studentin für Gartenbau- und Landschaftsarchitektur, Amélie Pouzet, beginnt in dieser Woche ein zweimonatiges Praktikum bei der Baumschule Rinn KG in Gießen-Heuchelheim.

Amélie Pouzet kommt aus Butzbachs Partnerstadt Saint-Cyr-L’ École und war bereits im Rahmen von Schüleraustauschen drei Mal in Butzbach, zweimal im Austausch mit der Stadtschule und dem Collège Racine und einmal im Austausch des Weidig-Gymnasiums mit dem Lycée Mansart. Sprachen machen ihr ganz offensichtlich Spaß, denn im Jahr 2013 war Amélie mit dem Förderprogramm Brigitte Sauzay für drei Monate in Berlin und so spricht sie wunderbar Deutsch. Weiterlesen »

Jul
05

Besuch aus Saint-Cyr-l´Ecole

Gute Stimmung auf dem Weinfest begeisterte

Am vergangenen Wochenende war eine siebenköpfige Delegation aus Saint Cyr-L´Ecole zu Gast in Butzbach. Anlass war das Weinfest, das die Mitglieder des Comité de Jumelage unbedingt kennenlernen wollten. Begleitet wurde die Delegation von Stadtrat Jean-Claude Chamayou mit Gattin Anicke. Er übermittelte die herzlichen Grüße von Bürgermeister Bernard Debain und dem Conseil Municipal. Den Anstoß zur Reise nach Butzbach gab Alain Ithurralde, der Vizepräsident des Comités. Unter den Delegationsmitgliedern war auch Monique Stinson, eine Frau der ersten Stunden, die mit Ihrem mittlerweile verstorbenen Mann, am Zustandekommen der Partnerschaft 2008 entscheidend beteiligt war. Weiterlesen »

Ältere Beiträge «