«

»

Mai
28

Neue Bürgermeisterin in Collecchio

Am letzten Sonntag fanden in Butzbachs Partnerstadt Collecchio nicht nur die Europawahlen, sondern auch Bürgermeisterwahlen statt. Seit 2009 bekleidete Paolo Binachi sehr erfolgreich das Amt des Bürgermeisters und wurde 2014 in seinem Amt als Bürgermeister bestätigt. Nach italienischem Recht ist eine dritte Amtszeit nicht möglich. Die Bürgermeisterwahlen in Collecchio wurden auch in Butzbach mit Spannung verfolgt.
Gewählt wurde Maristella Galli. Sie wurde mit 53,93 % der Stimmen gewählt und hat damit die Gegenkandidatin (46.07%) von der „Lega“ geschlagen.
Maristella Galli ist Grundschullehrerin und lebt im Stadtteil Madregolo. Sie hat sich für Kinder mit Lernschwierigkeiten und deren Eltern eingesetzt, war von 2004 bis 2009 Assessorin für Kultur und hat dort zahlreiche Initiativen für Frauen angestoßen, die Opfer von Gewalt und Missbrauch geworden sind. Sie hat sich auch um die Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Frauen gekümmert und war von 2009 bis 2014 Vizebürgermeisterin im Stadtkabinett von Paolo Bianchi und gehört der gleichen Partei wie Ihr Vorgänger an, der Partito Democratico. Die Stadt Butzbach, der Städtepartnerschaftsverein Butzbach e.V. und alle Freunde unserer Partnerstadt hoffen, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Collecchio fortsetzen zu können. Die Stadt hat herzliche Glückwünsche und eine Einladung zum Weinfest und dem städtepartnerschaftlichen Treffen unter dem Motto „Typisch hessisch“ an die neue Bürgermeisterin ausgesprochen. Der Besuch mit Gästen aus der Partnerstadt ist vom 21.-23. Juni geplant.